AktuellesBurggrafenamtSpendenaufrufSüdtirol

Hilfe für den Finailhof

Nach dem Brand am Finailhof (Schnalstal) wird zur Hilfe für den Wiederaufbau aufgerufen.

Zu einer raschen Hilfe für Familie Gurschler vom Finailhof ruft die Bauernbund-Ortsgruppe von Schnals gemeinsam mit dem Bäuerlichen Notstandsfonds auf.

Am 5. Dezember 2021 wurde das Nebengebäude des Finailhofes im Schnalstal durch ein verheerendes
Feuer zerstört. Es war ein Gebäude von besonderem historischen Wert: Ein Holzblockbau inmitten eines Ensembles, 500 bis 600 Jahre alt, mit einer getäfelten Stube aus dem Jahr 1850. Eine Struktur von unschätzbarem Wert, die nun verloren ist.

Die Familie ist geschockt: Sie hatte viel Herzblut in die Erhaltung dieses besonderen Kulturdenkmales gesteckt. Trotzdem ist der Bauer, Manfred Gurschler, voller Tatendrang und möchte das Gebäude detailgetreu wiederaufbauen. Das Denkmalpflegeamt hat bereits seine Unterstützung zugesichert. Das Vorhaben wird für die Familie aufwendig und kostenintensiv.
Allein werden sie es nicht schaffen.

Die Solidarität der Menschen rundum ist groß. Viele möchten der Familie zur Seite stehen und haben ihren Wunsch nach einer unkomplizierten Unterstützung ausgesprochen. Deshalb wurde ein Spendenkonto beim Bäuerlichen Notstandsfonds – Menschen helfen eingerichtet. Er garantiert: Jeder gespendete Euro kommt zu 100 Prozent den Betroffenen zugute.
Spenden an den BNF können von Privatpersonen und Firmen in der Einkommenssteuererklärung abgesetzt werden.

Gespendet werden kann über die Spendenkonten des BNF unter dem Kennwort „Hilfe für Finailhof“:
– Raiffeisen Landesbank, IBAN: IT30 D 03493 11600 000300011231
– Südtiroler Sparkasse, IBAN: IT67 D 06045 11600 000000034500
– Südtiroler Volksbank, IBAN: IT15 U 05856 11601 050570004004

@ Quelle Bäuerlichernotstandfonds https://www.menschen-helfen.it/2021/12/21/hilfe-fuer-den-finailhof

Zeitungsartikel aus “Der Vinschger”

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"