AktuellesSpendenaufrufSüdtirolVinschgau

Hilfe für Familie Lechthaler

Viktor Lechthaler hinterlässt die Ehefrau und 6 minderjährige Kinder

Die Gemeinde Mals und die Raiffeisenkasse Obervinschgau rufen in Zusammenarbeit mit dem „Bäuerlichen Notstandsfonds – Menschen helfen“ zu einer Spendenaktion für die Hinterbliebenen der Familie Lechthaler (Burgeis/Mals) auf.

Am 13. Oktober ist Viktor Lechthaler im Alter von 58 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke in der mehrköpfigen Familie. Zurückbleiben die Ehegattin und 6 minderjährige Kinder (13, 11, 10, 8, 6, und 1 Jahr).

Der Verstorbene war leidenschaftlicher Landwirt und als Viehzüchter über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und sehr geschätzt.

Die Zukunft wird für die Familie und insbesondere für die Ehegattin eine große Herausforderung. Im Mittelpunkt werden dabei immer die Kinder stehen: ihr tägliches Wohlergehen, ihre Gesundheit und ihre Ausbildung – jeden Tag, über viele Jahre – damit sie irgendwann selbst und gut gerüstet, ihren eigenen Lebensweg einschlagen können.

Ein schmerzlicher Moment, wo die Familie Unterstützung und neue Hoffnung braucht.

Spenden können über die Spendenkonten des „Bäuerlichen Notstandsfonds EO“ unter dem Kennwort „Familie Lechthaler Viktor (Burgeis/Mals)“ eingezahlt werden.

___________________________________________________

Kennwort: „Familie Lechthaler Viktor (Burgeis/Mals)“
– Raiffeisen Landesbank IBAN IT30 D 03493 11600 000300011231
– Südtiroler Sparkasse IBAN IT67 D 06045 11600 000000034500
– Südtiroler Volksbank IBAN IT15 U 05856 11601 050570004004

___________________________________________________

Jeder gespendete Euro kommt zu 100 % der Familie Lechthaler zugute.
Die Spenden an den BNF können von Privatpersonen und von Betrieben in der Einkommenssteuererklärung abgesetzt werden.

Quelle https://www.menschen-helfen.it/2022/10/21/spendenaufruf-hilfe-fuer-fam-lechthaler

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"