INsüdtirol präsentiertSüdtirol

Die Festspiele Südtirol

präsentieren noch drei besondere Konzerten aus dem Crossover-Bereich

Am 3. September führt die niederländische a cappella Band iNtrmzzo ihr „Vocal Comedy Roadshow“ im Gustav-Mahler-Saal auf. Der einzigartige Stil von iNtrmzzo bewegt sich zwischen Theater, Comedy und den Musikarten Pop, Dance, Klassik und Gangsta‘ Rap, vorgetragen ohne Instrumente.

Am Sonntag, 5. September spielt das „Tiroler Kammerorchester InnStrumenti“ unter der Leitung von Gerhard Sammer im Gustav-Mahler-Saal. Dieses Orchester konnte sich aufgrund von innovativen und raffiniert konzipierten Konzertformaten im In- und Ausland als bedeutender Klangkörper und Brückenbauer zwischen Musikgenres, Kunstformen, Generationen, Institutionen, Künstlerinnen und Publikum etablieren.

Das Konzert in Toblach trägt den Titel „SUMMERTIME: Songs & Chansons von George Gershwin bis Édith Piaf“ und beinhaltet Orchester-Paraphrasen und Arrangements von Hubert Stuppner. Es singen Cristina Zavalloni (Mezzosopran), die amerikanische Musical-Sängerin Gail Anderson sowie die Südtiroler Musical-Sängerin Marion Feichter.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"