Essen & TrinkenSüdtirolTipps & Tricks

Fochaz

Südtiroler Oster & Allerheiligen-Gebäck

Wer kennt Ihn nicht, der Fochaz ein Weizenbrot ähnlich dem Hefezopf!

 

Hier das Rezept:

 

Zutaten:

  • 400g Weizenmehl / Dinkelmehl
  • 200ml Milch
  • 40g Butter*
  • 21g Hefe
  • 60g Zucker
  • 2TL Salz
  • 1 Dotter
  • 1 1/2TL Anis

Zubereitung:

Zucker mit Hefe in Milch auflösen und 5min stehen lassen. Dotter zu Milch geben und gut mit dem Schneebesen verrühren. Mehl mit Salz und Anis vermischen und mit einem Schneebesen Luft reinschlagen (damit wird das Gebäck lockerer). Nun das Mehl- und Milchgemisch für 7 min kneten, dann wird die weiche Butter dazugegeben und nochmals 5 min geknetet.
30min zugedeckt ruhen lassen. Nach 30min einen runden Brotlaib formen und nochmals 10min zugedeckt ruhen lassen, danach leicht flach drücken und nochmals 40-50min gehen lassen. Vorsichtig das Sternmuster hineindrücken und die Oberfläche mit Wasser bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 25min backen.

Gutes Gelingen wünscht Bäuerinnen-Dienstleisterin Bruni Mair Tanner.

*Man kann auch Margarine verwenden: Der Teig verbindet sich bei Verwendung von Margarine besser.

 

@ Quelle Südtiroler Bäuerinnenorganisation

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"