AktuellesSpendenaufrufSüdtirol

Spendenaufruf Alexandra Wieland

Für die hinterbliebenen Töchter der verstorbenen 45-jährigen, alleinerziehende Mama, Alexandra Wieland, möchten wir #Spenden sammeln.
Alexandra Wieland ist am 22.04.2021 in Spinges an einem austherapierten Eierstockkrebs nach 3-jähriger Krankheit verstorben. Sie hinterlässt 2 Töchter.
Celina (22 Jahre), Studentin in Innsbruck (Erziehungswissenschaft, 2 Semester) und tätig in ihrer Freizeit bei Fejdjux in Elvas, aktiv tätig als Jugendführerin beim AVS, im Ausschuss bei der SKJ Vahrn, aktiv in der Musikkapelle in Vahrn und ist aktiv in der Theatergruppe „Brilland“ in Milland, tätig.
Anna (18 ½ Jahre), macht dieses Jahr die Matura im Sozialwissenschaftlichem Gymnasium in Brixen, sie war jahrelang im Tierheim Obervintl tätig. Ihr Ziel ist es im Wintersemester in Wien Veterinärmedizin (Tiermedizin) zu studieren.
Alexandra selbst, war eine langjährig, engagierte Mitarbeiterin im „#Weltladen“ Brixen. Sie hat sich für Solidarität und Fairen Handel mit viel Herz eingesetzt.
Alexandra hat, kurz vor ihrer Erkrankung, den Entschluss gefasst, in Spinges, bei ihren Elternhaus, eine eigenen Wohnung zubauen. Leider konnte sie ihr neues Eigenheim nur ein gutes Jahr genießen. Sie durfte mit Unterstützung ihrer Familie ihre letzten Tage und Stunden dort verbringen.
Nun hinterlässt eine große Lücke, emotional und menschlich. Sie gestaltete, ihren Töchtern, ein liebevoll Nest, welches jedoch monatlichen und jährlichen Fixkosten unterliegt.
Damit, Celina und Anna, ihre Ziele verwirklichen und das Eigenheim als ihre Heimat erhalten können, brauchen sie finanzielle Unterstützung.
IBAN: Wieland Alexandra
IT21D0830758644000302220822
Herzlichsten Dank für Eure Hilfe
@ Quelle https://www.facebook.com/noessinghorst
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"