Essen & TrinkenINsüdtirol präsentiertSüdtirol

Törggelen

Die fünfte Jahreszeit in Südtirol!

Die Traubenernte ist abgeschlossen, der Herbst hat begonnen und mit ihm auch eine spezielle Zeit in Südtirol… die sogenannte „fünfte Jahreszeit“ – die Törggelezeit. Törggelen stammt aus dem Lateinischen torculus und wird als pressen übersetzt. Es bezieht sich auf die Weinpresse, der sogenannten „Torggl“ .

Einheimische wie Touristen zieht es in die urigen Buschenschänke und Gasthöfe, die dort bis Ende November typische Spezialitäten der Südtiroler Bauernküche auftischen.

In gemütlicher und heimeliger Atmosphäre genießt man Wein, Traubenmost („der Siaße oder Sußer“), Knödel, Hauswürste, Surfleisch, Rippelen, Kraut, Südtiroler Speck, Gerstsuppe und natürlich die gebratenen Kastanien (Keschtn) und leckeren Krapfen. Geselliges Beisammensein mit Freunden und Familie ist dabei genauso wichtig wie der kulinarische Genuss.

Am besten Sie probieren es einfach selbst aus und reservieren Ihr persönliches Törggeleerlebnis in einem der zahlreichen Südtiroler Buschenschänke und Gasthöfe.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"